Archiv des Autors: Marion

Grunderziehungskurs ab 10. März 2019

Liebe Hundebesitzer,

unsere Winterpause neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns schon auf ganz viele Mensch-Hund-Teams in unseren Kursen 2019.

Den Anfang macht unser ERZIEHUNGSKURS. Dieser startet am 10. März 2019. Der Kurs findet an 8 aufeinanderfolgenden Sonntagen von 10:00 – 11:00 Uhr statt und wird sich, je nach Leistungsstand der Teilnehmer mit den folgenden Themen befassen: Festigung der Grundkommandos, Leinenführigkeit, Abrufen unter Ablenkung, Bindung, Alltagssituationen (Stadtspaziergang, Begegnung mit anderen Menschen (Einzelne & Gruppen), Joggern, Radfahrern, Hundebegegnungen. Kosten 60,00 €.

Die Anzahl der Teams ist begrenzt, also seid dabei und meldet Euch unter Anmeldung@hundefreundefreigericht.de für diesen Kurs an.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Hunde.

Der Vorstand Hundefreunde Freigericht e.V.

Sonntagstraining am 18.11.2018 und Jahresabschlussgrillen

Liebe Hundefreunde,

wir freuen uns, dass wir für das letzte Sonntagstraining in diesem Jahr Tamara gewinnen konnten. Sie wird uns „Hoopers Agility“ vorstellen und versuchen uns diese Sportart etwas näher zu bringen.

Das Motto bei Hoopers Agility ist: Selber laufen ist out, Kommunikation ist in! Soviel dazu wie es nach erfolgreichem Training sein soll. 

Was ist Hoopers-Agility? Wie im klassischen Agility gibt es auch hier einen Parcours, der in einer bestimmten Reihenfolge vom Hund durchlaufen werden muss. Der Parcours besteht aus Bögen (Hoops), kombiniert mit Tunneln oder auch anderen Geräte-Elementen. Der Unterschied zum klassischen Agility besteht darin, dass der Hundeführer nicht mitläuft, sondern seinen Hund aus der Entfernung durch den Parcours – mittels Körpersprache, Hör-und Sichtzeichen – bis ins Ziel führt.

Die Herausforderung des Hoopers-Agility konzentriert sich auf die Fähigkeit des Hundeführers, seinem Hund im richtigen Augenblick (Timing) die entsprechenden Richtungswechsel anzuzeigen, während der Hund den Parcours durchläuft.

Menschen und Hunde profitieren gleichermaßen von dieser Teamsportart. Der Mensch muss den Hund im Parcours nicht begleiten und der Hund muss nicht über Hindernisse springen: so werden Knochen und Gelenke geschont. Der Hund lernt, auf Distanz zu arbeiten – der Hundeführer lernt, seinen Hund auf Entfernung durch den Parcours zu führen und fein mit ihm zu kommunizieren. Die Anforderungen werden individuell auf das Mensch-Hund-Team abgestimmt. Diese Hundesportart ist auch für Handicap-Hundeführer wie auch für ältere und große Hunde geeignet.

Somit bietet diese Hundesportart eine interessante und spannende Möglichkeit der körperlichen und geistigen Auslastung mit dem Ziel, Distanzarbeit, Bindung, Impulskontrolle und – ganz wichtig – Spaß für Mensch und Hund zu vereinen.

Gleichzeitig findet unser Jahresabschlussgrillen statt. Also Hunger mitbringen…..natürlich ist bei diesem Temperaturen auch für Glühwein und alkoholfreien Punsch gesorgt. Wie immer können auch Nicht-Vereinsmitglieder für 8 € pro Sonntag teilnehmen,

Auf geht´s in das letzte Sonntagstraining für dieses Jahr. Wie immer von 10:00 bis 12:00 Uhr. Wir freuen uns auch Euch! Ab 25.11.2018 geht das Sonntags-Training in die Winterpause!

Sonntagstraining 11.11.2018 – Agility

Sonntag, 11.11.2018, 10 bis 12 Uhr: „Fun-Agility“!

Wenn Du schon immer mal ausprobieren wolltest, ob Agility das Richtige für Dich und Deinen Hund ist oder ob Du einfach mal nach Lust und Laune zusammen mit Deinem Hund „just for Fun“ verschiedene Agility-Geräte ausprobieren möchtest. Am nächsten Sonntag habt Ihr dazu in unserem offenen Sonntags-Training die Gelegenheit. Kommt einfach vorbei und habt Spaß zusammen mit Eurem Hund. Kosten wie immer 8,00 € für alle Nicht-Vereinsmitglieder. Für Kaffee und Kuchen sowie Getränke ist gesorgt.

Sonntagstraining 04.11.2018, 10 bis 12 Uhr

Am nächsten Sonntag geht es um Spass für Mensch und Hund!

Wir werden einen schönen Parcours mit Tunneln, Geräten und Schildern mit Gehorsams- und  Geschicklichkeitsübungen/Tricks aufstellen, den alle Teilnehmer so oft sie möchten absolvieren können. Im Vordergrund steht der Spass und die lockere und freudige Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund.

Laut Wettervorhersage spielt das Wetter mit. Kommt vorbei – wir freuen uns auf einen gemeinsamen, schönen Sonntag-Vormittag. 

Wie immer ist für kalte und warme Getränke und Kuchen gesorgt. Kosten für Nicht-Vereinsmitglieder 8 €.