Archiv des Autors: Marion

Die Hundefreunde Freigericht laden ein zum

mit Superdog-Rallye

am 16.06.2019 von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Erfülle Geschicklichkeitsaufgaben mit Deinem Hund und gewinne tolle Preise! An der Rallye, die auf und rund um unseren Hundeplatz stattfindet, kann jeder Hundefreund mit seinem Vierbeiner, egal ob groß oder klein, jung oder alt, teilnehmen. Wir haben uns viele tolle Aufgaben für Euch und Eure Hunde ausgedacht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und einen schönen Tag zusammen mit Eurem Hund erleben.

Abgabeschluss für Rallye-Teilnahmebögen 14 Uhr, Siegerehrung ca. 14:30/15 Uhr geplant. Gerne könnt Ihr aber auch nur zum Spaß (ohne Wertung) an unserer Rallye teilnehmen.

Es wird auch in diesem Jahr wieder einige Verkaufs- und Infostände geben. Für Euer leibliches Wohl wird bestens gesorgt mit hausgemachten Salaten, Würstchen, selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und kalten Getränken.

Wir freuen uns auf Euch.

Der Vorstand Hundefreunde Freigericht e.V.

Sonntagstraining 02.06.2019 – Clickern

Diesen Sonntag steht das Sonntagstraining unter dem Motto „Clickern für Alle“. Vom Grundlagentraining und ersten Schritten zum Thema Clickertraining bis hin zu Aufgaben für Fortgeschrittene.
Der Clicker ermöglicht ein punktgenaues Bestätigen von erwünschtem Verhalten, wir können damit Verhalten formen, erwünschtes bestätigen, Feinheiten auftrainieren und ab und zu einfach mal einen Trick einüben.

Im Sonntagstraining werden wir in kurzen Einheiten auf jeden Teilnehmer eingehen und an der persönlichen Aufgabenstellung arbeiten. Es mangelt nicht an Ideen für Aufgabenstellungen für Anfänger und Fortgeschrittene – lasst Euch überraschen.

Sonntagstraining am 12.05.2019

Liebe Hundefreunde,

im morgigen Sonntagstraining bieten wir wieder „Hoopers Agility“ an. Das Motto bei Hoopers Agility ist: Selber laufen ist out, Kommunikation ist in! Soviel dazu wie es nach erfolgreichem Training sein soll. 

Was ist Hoopers-Agility? Wie im klassischen Agility gibt es auch hier einen Parcours, der in einer bestimmten Reihenfolge vom Hund durchlaufen werden muss. Der Parcours besteht aus Bögen (Hoops), kombiniert mit Tunneln oder auch anderen Geräte-Elementen. Der Unterschied zum klassischen Agility besteht darin, dass der Hundeführer nicht mitläuft, sondern seinen Hund aus der Entfernung durch den Parcours – mittels Körpersprache, Hör-und Sichtzeichen – bis ins Ziel führt.

Die Herausforderung des Hoopers-Agility konzentriert sich auf die Fähigkeit des Hundeführers, seinem Hund im richtigen Augenblick (Timing) die entsprechenden Richtungswechsel anzuzeigen, während der Hund den Parcours durchläuft.

Menschen und Hunde profitieren gleichermaßen von dieser Teamsportart. Der Mensch muss den Hund im Parcours nicht begleiten und der Hund muss nicht über Hindernisse springen: so werden Knochen und Gelenke geschont. Der Hund lernt, auf Distanz zu arbeiten – der Hundeführer lernt, seinen Hund auf Entfernung durch den Parcours zu führen und fein mit ihm zu kommunizieren. Die Anforderungen werden individuell auf das Mensch-Hund-Team abgestimmt. Diese Hundesportart ist auch für Handicap-Hundeführer wie auch für ältere und große Hunde geeignet.

Somit bietet diese Hundesportart eine interessante und spannende Möglichkeit der körperlichen und geistigen Auslastung mit dem Ziel, Distanzarbeit, Bindung, Impulskontrolle und – ganz wichtig – Spaß für Mensch und Hund zu vereinen.

Wie immer könnt Ihr einfach vorbeikommen und teilnehmen. Auch Nicht-Vereinsmitglieder für 8 € pro Sonntag,

Wir freuen und auf Euch!

Sonntagstraining 05.05.2019

Im Sonntagstraining am 05.05.2019 von 10 bis 12 Uhr
geht es wieder um das Thema „LONGIEREN“.

Du möchtest deinem Hund eine sportliche Abwechslung zum Gassi gehen? Du hast das Gefühl, dass dein Hund nicht richtig ausgelastet ist? Oder möchtest du eure Kommunikation verbessern?
Dann ist LONGIEREN die Lösung!
LONGIEREN fördert das KÖRPERBEWUSSTSEIN deines Hundes. Hunde lernen aktiv KÖRPERSPRACHE besser zu verstehen und sich auf Körperzeichen in die gewünschte Richtung in der gewünschten Geschwindigkeit zu bewegen.
Die Hunde werden SELBSTBEWUSSTER und lernen auf DISTANZ zuverlässig zu arbeiten. Beim LONGIEREN lassen sich GRUNDKOMMANDOS spielend trainieren.
Lernt euch als TEAM neu kennen oder habt einfach nur SPAß ZUSAMMEN!
Geeignet für Hunde und Halter allen Alters! Einfach vorbei kommen und ausprobieren!
Teilnehmen können ALLE Hundehalter – auch NICHT-Vereinsmitglieder. Kosten: 8€ für Nicht-Vereinsmitglieder
Getränke, sowie Kaffee und Kuchen können bei uns käuflich erworben werden.
Wir freuen uns auf Euch!

Sonntagstraining 14.04.2019 – Agility

Sonntag, 14.04.2019, 10 bis 12 Uhr: „Fun-Agility“!

Wenn Du schon immer mal ausprobieren wolltest, ob Agility das Richtige für Dich und Deinen Hund ist oder ob Du einfach mal nach Lust und Laune zusammen mit Deinem Hund „just for Fun“ verschiedene Agility-Geräte ausprobieren möchtest. Am nächsten Sonntag habt Ihr dazu in unserem offenen Sonntags-Training die Gelegenheit. Kommt einfach vorbei und habt Spaß zusammen mit Eurem Hund. Kosten wie immer 8,00 € für alle Nicht-Vereinsmitglieder. Für Kaffee und Kuchen sowie Getränke ist gesorgt.