Rallye Obedience + Rallye Dogdance Seminar / 26.+27.10.2019

Liebe Hundefreunde,
am 26. + 27. Oktober 2019 bieten wir folgendes Seminar / Workshop an:

Rallye Obedience und Rallye Dogdance
mit Marina Kaiser

Am 26. Oktober um 10 Uhr startet ihr mit Rallye Obedience.
Was ist Rallye Obedience?
Eine Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen. Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. An jeder Station finden sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.
Das Besondere an diesem Sport: Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.
Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links zu absolvieren sowie 360° Kreise. Andere Schilder fordern auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Fester Bestandteil eines Parcours sind außerdem die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass sich der Hund bedient.

Am 2. Tag, dem 27. Oktober, ist dann Rallye-Dogdance an der Reihe.
Was ist Rallye Dogdance?
Rally Dogdance ist die perfekte Symbiose aus unterschiedlichen bisher bestehenden Sportarten für Hund und Mensch: Geschicklichkeit, gemeinsames Laufen, individuelles Tricktraining! Und wer mag, darf seine Hobbies „Tanz“ und „Musik“ zusätzlich beim Rally Dogdance ausleben. Ein sechsbeiniges Team absolviert einen Schilderparcours aus verschiedenen Stationen, die alle aus der Hundesportart Dogdance abgeleitet sind. Die Schilderparcours-Idee ist angelehnt an das erfolgreiche Konzept des Rally Obedience, aber erweitert dieses auf so vielfältige Weise, dass noch mehr Abwechslung im Training garantiert ist! Aus dem Dogdance stammen die ganz unterschiedlichen Inhalte der einzelnen Stationen.

Für wen ist Rallye Obedience oder Rallye Dogdance geeignet?
Diese Sportart ist für fast jeden Hundehalter geeignet und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu den meisten Hunden. Im Vordergrund steht die perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund, denn beim Rallye Obedience/Rallye Dogdance ist partnerschaftliche Zusammenarbeit als Team gefragt.

Nähere Informationen zur Seminarleiterin erhaltet ihr auf www.homoetcanis.de

Was müsst Ihr mitbringen:
Für dieses Seminar ist ein Clicker oder ein Markerwort nicht unbedingt erforderlich, aber von Vorteil, kleine Leckerlis und gute Laune. Und schon kann es losgehen!

KOSTEN:
1-Tages-Seminar Samstag oder Sonntag: 85,00 € für Nicht-Vereinsmitglieder
75,00 € für Vereinsmitglieder
2-Tages-Seminar Samstag und Sonntag: 160,00 € für Nicht-Vereinsmitglieder
140,00 € für Vereinsmitglieder

Mindest-Teilnehmerzahl 6 Teams!
Anmeldungen sind ab SOFORT möglich unter marion.hundefreunde@t-online.de

Zeitplan: jeweils 10 bis ca. 17 Uhr, 1 Stunde Mittagspause
Ein gemeinsames Mittagessen kann organisiert werden. Dies erfolgt dann in Absprache mit allen angemeldeten Teilnehmern. Kaffee und Kuchen ist im Preis inkl. Getränke können im Vereinsheim gekauft werden.